aktuelles



farwick+grote stellt Ergebnis der Raumbedarfsanalyse für das Schulzentrum Ochtrup vor

Dagmar Grote und Carina Hagen haben gemeinsam mit Raimund Patt von schulhorizonte  im Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport in Ochtrup ihre Ergebnisse der Raumbedarfsanalyse und Machbarkeitsüberprüfung für das Schulzentrum Ochtrup präsentiert. Das Fachteam aus Architektur und Pädagogik hatte zuvor in einem dialogischen Abstimmungsprozess mit den Schulen, der Stadt Ochtrup sowie Kooperationspartnern im Quartier in mehreren Arbeitstreffen die zukünftigen Bedarfe der drei Schulen ermittelt und ein Raumprogramm erarbeitet. Aufgabenstellung war die Entwicklung eines pädagogischen, raumkonzeptionellen und wirtschaftlich nutzungsorientierten Programms, welches auf dem Bestandsareal verortet werden kann. Auf Grundlage der aus der Raumbedarfsanalyse resultierenden Ergebnisse, der Leitbilder der jeweiligen Schulen und der Raumbedarfe wurde anschließend eine Systematisierung und Überprüfung der Machbarkeit vorgenommen.



Diese Website verwendet Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Dienste (u.a. von Drittanbietern) ein, die uns helfen, unseren Internetauftritt zu verbessern und die Websitenutzung zu analysieren. Da uns Ihr Datenschutz wichtig ist, haben Sie die Möglichkeit diese Dienste kategorisch zu erlauben. Über „nur Auswahl erlauben“ stimmen Sie nur der Nutzung bestimmter Dienste zu, was ggf. dazu führt, dass Sie unser Angebot nicht im vollen Umfang nutzen können. Über „alle Cookies zulassen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies für diese Website grundsätzlich zu.
weitere Informationen: Impressum oder Datenschutz

Essentielle Funktionelle Statistische